Christine Schrenker-Schöpf mit guter Leistung in München

München – Im Rahmen des GENERALI-München-Marathon hat sich Christine Schrenker-Schöpf diesmal für eine Teilnahme am Halbmarathon entschieden.

In 1:40:41 Stunden erreichte sie den 3. Platz in der W55. In der Gesamtwertung bedeutete dies den 73. Platz aller 1520 Finisherinnen. Christine lief von Beginn an ein gleichmäßiges Rennen und war mit ihrer Zeit sehr zufrieden. Der Wettkampf diente auch zur Vorbereitung auf ihren nächsten Saisonhöhepunkt den Ironman Portugal. Ende Oktober wird sie in Cascais/Estoril in der Nähe von Lissabon gemeinsam mit Ehemann Dieter noch einmal eine Langdistanz in Angriff nehmen.

Vorheriger Beitrag
Oberfränkische 10000m-Meisterschaften am 8. Oktober 2021
Nächster Beitrag
Schnelle Runden auf dem Hockenheimring
Menü